Wings for Life Worldrun 2015: #runningforthosewhocant

4.Mai 2015: St. Pölten

Wie bereits letztes Jahr waren wir auch heuer wieder am Start beim Wings for Life Worldrun und wie auch im Vorjahr war das Event wieder ein voller Erfolg!

Mit meinen Running Buddies, Christina und Cat, war ich dieses Jahr wieder in St. Pölten mit am Start. Leider wieder völlig untrainiert, aber dennoch determiniert meine Vorjahres-Strecke von 15,93km zu toppen. 😉

Ich hatte Glück von Beginn an in einer recht flotten Gruppe zu laufen, was mich enorm pushte. Km10 passierte ich in etwas mehr als 53 Minuten, danach kam aber leider die Ernüchterung… Nichts ging mehr. Als ich aber dann beim 16km Schild vorbeilief und das Catchercar noch immer nicht in Sicht war, war ich super happy und konnte noch fast 2km weiter laufen, bevor ich mich dann (auf ungefähr gleicher Höhe wie Gregor Schlierenzauer – ok, er rannte 10m mehr….) dem Catchercar geschlagen geben musste. 17,86km. Das ursprüngliche Ziel von 21km zwar verfehlt, aber ich denke, ich kann trotzdem zufrieden sein. Außerdem brauche ich ja noch Ansporn für nächstes Jahr. Und jetzt wird zuerst einmal gscheit trainiert! 🙂

An alle, die noch nie dabei waren, kann ich nur appellieren: Fangt an zu trainieren! Meldet euch an! Läuft für den den guten Zweck! Es ist eine großartige Erfahrung bei diesem einzigartigen Event dabei zu sein und macht so viel Freude! 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s